FAQ - Fragen und Antworten

Fragen zu MEDICAL AESTHETICS in Düsseldorf

Wer ist Medical Aesthetics?
Wir sind eine ärztlich geführte Einrichtung, die sich auf minimalinvasive und mikrochirurgische Ästhetik spezialisiert hat.
Wo befinden Sie sich?

Unsere Praxisräume befinden sich auf der renommierten Königsallee 52, im Zentrum von Düsseldorf.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie z.B. die Kö-Bogen Tiefgarage benutzen, die Sie entweder über den neuen Nord-West Tunnel zwischen Hofgartenstraße und Heinrich-Heine-Allee oder aber über den ebenfalls neuen Süd-West Tunnel zwischen Berliner Allee und Elberfelder Straße erreichen.

Wie lauten Ihre Öffnungszeiten?
Wir haben Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Bitte vereinbaren Sie einen individuellen, unverbindlichen Beratungstermin.
Wie buche ich einen Termin?
Sie können das Büro unter der Nummer +49 211 8632 3444 anrufen oder uns eine E-Mail an info@koe52ma.de senden bzw. unser Kontaktformular benutzen.

Fragen zu unseren Leistungen

Was ist Botox® ?
Botox® ist ein Medikament, das injizierte Muskeln vorübergehend entspannt… Interessanterweise wurde der ästhetische Nutzen von Botox® zufällig von einem Arzt entdeckt, der einen Patienten mit Schielen behandelte. Die Gesichtsmuskeln, die zum Schielen führen, werden nach der Injektion entspannt und das Schielen lässt nach. Der Arzt bemerkte jedoch auch, dass der Patient eine glattere, kräftig wirkende Haut und keine Krähenfüße hatte. Der Rest ist Geschichte!
Was meinen Sie mit "natürlichen" Ergebnissen?
Uns ist es wichtig, bei Behandlungen nicht verändernd zu behandeln, sondern individuell Ihre Haut zu verjüngen und aufzufrischen. Dabei sind jahrelange Erfahrung und umfassende anatomische Kenntnisse nötig, um die individuellen Bedürfnisse zu erkennen und zu verbessern. Im ausführlichen Beratungsgespräch
Ich bin mir nicht sicher, was die verschiedenen Verfahren sind und was ich will oder brauche. Kann ich zuerst mit jemandem sprechen?
Absolut. Wir bieten unverbindliche Beratungsgespräche an, um herauszufinden, was für Sie am Besten oder individuell geeignet ist. Stellen Sie uns Ihre Fragen zu Methoden und Vorgehensweisen. Entspannen Sie sich und nehmen Sie Zeit. Wir sind für Sie da.
Gibt es Risiken für Ihre ästhetischen Verfahren?
Wir legen höchsten Wert auf Patientenkomfort und -sicherheit. Es gibt Risiken aus allen medizinischen Verfahren, aber unsere sind minimal. Beispielsweise besteht nach einer Injektionsbehandlung die Gefahr von leichten Quetschungen, Schwellungen oder Rötungen. Gerne setzen wir uns bei Ihrer kostenlosen Beratung mit Ihren Anliegen auseinander.
Was ist der Unterschied zwischen Botox® und Füllstoffen?
Botox® reduziert die Aktivität bestimmter Muskeln, die Falten im Gesicht verursachen. Botox® ist dann indiziert, wenn es sich um sogenannte mimische Falten handelt. Füllstoffe heben Falten an oder gleichen einen Volumenmangel aus. Füllstoffe oder Filler eignen sich bei statischen Falten. Langfristig kann Kollagenwachstum stimuliert werden, wenn es um Haubildverfeinerung, Straffung und Neustrukturierung geht. Beide ermöglichen schließlich die Haut ein frischeres Aussehen zu erreichen.
Kann ich IPL und Botox® gleichzeitig ausführen?
Ja, diese Injektionsverfahren kann in der Regel mit einer IPL-Behandlung kombiniert werden.
Wie viel kosten diese Verfahren?
Die Kosten sind von den empfohlenen Verfahren abhängen und wie umfangreich diese sind. Während Ihrer unverbindlichen Beratung legen wir einen Behandlungsplan fest, in dem alle anfallenden Kosten konkret genannt werden.
Was sind Hautfüller?
Dermale injizierbare Füllstoffe sollen das Volumen wiederherstellen oder einen Gesichtsbereich vergrößern. Dermale Füllstoffe können eine Lippe füllen, dem Wangenknochen Kontur hinzufügen, eine Kinnlinie definieren und eine Aushöhlung unter dem Auge korrigieren. Dermale Füllstoffe bestehen meistens aus verschiedenen Konsistenzen von Hyaluronsäure (HA), die es ermöglichen, Falten und Falten weich zu füllen, um die Haut zu glätten und den durch Alterung hervorgerufenen Volumenverlust wiederherzustellen.
Wo werden injizierbare dermale Füllstoffe im Gesicht verwendet?
Dermale Füllstoffe können verwendet werden, um den Volumenverlust in den Wangen, unter den Augen, den Nasolabialfalten (Smile Lines), den Schläfen und dem mittleren / unteren Gesicht zu korrigieren. Füllstoffe können verwendet werden, um die Größe der Lippe, der Wangen und des Kinns zu erhöhen. Sie können auch verwendet werden, um Strukturen zu bauen, um Gesichtspartien anzuheben und die Kontur einer Kinnlinie und der Wangenknochen zu definieren. Dermale Füllstoffe können auch kreativ verwendet werden, um Halsketten oder Linien zu korrigieren, die sich um den Hals legen, um den Volumenverlust in einer alternden Hand zu korrigieren, oder um ein herabhängendes, überdehntes Ohrläppchen zu füllen.
Gibt es auch andere Namen für Botox®?
Tatsächlich ist Botox® ein Handelsname, der tatsächliche Wirkstoff nennt sich Botulinumtoxin, Botulinum oder Botulin. Er wird unter strengsten Qualitätskontrollen hergestellt. Die Produzenten sind Bakterien. Botulin gibt es vegan, also Tier- und Tierversuchsfrei.
Ist Hyaluronsäure ätzend?
Nein. Auf gar keinen Fall ist Hyaluronsäure eine Säure oder ätzend. Es ist nur im Eigennamen enthalten ohne etwas mit einer Säure zu tun zu haben. Deswegen nennen wir es lieber Hyaluron. Hyaluron ist ein Gel, das es in unterschiedlichen Konsistenzen gibt. Flüssig wie Wasser oder so viskös wie Haargel. Darüber hinaus erkennt der Körper das Hyaluron sofort an, da es in der Regel körperidentisch ist und Hyaluron iHaut, im Gewebe und in den Gelenken vorkommt.

Sie interessieren sich für eine unserer Behandlungen oder Produkte und benötigen mehr Informationen oder wünschen einen Beratungstermin?

Kontaktieren Sie uns mit Ihrer individuellen Anfrage.